Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/boebl513/domains/boeblingen-bears.de/public_html/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 5941
Kop 10: Liverpools schnellste Tore in der Premier League - Boeblingen Bears

Es ist genau ein Jahr her, seit Naby Keita den Rekord für Liverpools schnellstes Tor in der Premier League aufgestellt hat, als er in Anfield gegen Huddersfield Town traf.

Der Clubstatistiker Ged Rea hat die Archive durchsucht, um einen Blick auf die 10 schnellsten Treffer der Roten in der höchsten Spielklasse zu werfen …

1. Naby Keita: 15 Sekunden gegen Huddersfield Town (H) am 26. April 2019

Eine hohe Presse nach dem Anpfiff brachte Keita dazu, die Besucher unter Druck zu setzen, den Ball einzureichen, als ein schneller Pass von Mohamed Salah es der Nr. 8 ermöglichte, Geschichte zu schreiben. 

Über den Auftakt nach dem 5: 0-Sieg sagte Jürgen Klopp: “Wir haben vor dem Spiel analysiert, dass diese Pässe, wenn man Druck machen kann, Sie haben gesehen, dass die Distanz von Naby in dieser Situation tatsächlich ziemlich groß war, aber mit zwei oder drei wirklich schnelle Schritte war er da. 

“Ich war überrascht, also wie kann der Huddersfield-Spieler nicht überrascht sein, dass es jemanden gibt? Weil vor einer Sekunde niemand da war. Es war eine brillante Situation von Naby und dann sind die Lücken offen.”

2. Robbie Fowler: 27 Sekunden gegen Middlesbrough (H) am 14. Dezember 1996

Stan Collymore beendete einen rasanten Lauf nach vorne mit einem perfekten Steilpass, der es Fowler ermöglichte, das erste seiner vier Tore bei einem 5: 1-Sieg zu erzielen.

3. Maxi Rodriguez: 30 Sekunden gegen Fulham (A) am 9. Mai 2011

Kenny Dalglishs Liverpool würde in Craven Cottage einen 5: 2-Sieg erringen, nachdem Rodriguez aus dem Strafraum von Fulham mit dem Seitenfuß nach Hause gegangen war. Der Flügelspieler sicherte sich später in der Begegnung einen Hattrick.

4. Stan Collymore: 33 Sekunden gegen Wimbledon (H) am 23. November 1996

Ein Wimbledon-Abstoß war leicht zu bewältigen, als Fowler seinen Stürmer durch das Tor schickte. Collymore machte beim 1: 1-Unentschieden keinen Fehler mit dem Ziel von außerhalb des Strafraums.

5. Robbie Fowler: 49 Sekunden gegen Bolton Wanderers (A) am 1. November 1997

Dies war ein schönes erstes Finish des produktiven Scouser nach Oyvind Leonhardsens Kürzung. Fowler wurde später vom Platz gestellt, bevor die Gastgeber einen Ausgleich erzielten.

6. Martin Skrtel: 53 Sekunden gegen Arsenal (H) am 8. Februar 2014

Die mittlere Hälfte gab den Ton für diese Begegnung an, als Steven Gerrard aus Freistoß aus kurzer Distanz einen 5: 1-Sieg gegen die Gunners erzielte.

7. James Milner: 66 Sekunden gegen Aston Villa (H) am 26. September 2015

Milner, Kapitän für dieses Spiel, eröffnete sein Konto in Liverpool mit einem Schlag aus der Distanz nach Philippe Coutinhos Pass. Ein unterhaltsamer Nachmittag fand statt, als die Roten mit 3: 2 siegten.

8. Luis Suarez: 67 Sekunden gegen Norwich City (A) am 29. August 2012

Der Ball fiel auf Suarez am Rande des Strafraums und er setzte seine reiche Torform gegen die Kanaren mit einem starken, geringen Aufwand fort. Der Uruguayaner würde beim 5: 2-Sieg einen weiteren Hattrick erzielen.

9. Daniel Sturridge: 76 Sekunden gegen Newcastle United (H) am 23. April 2016

Dies war ein Moment der Brillanz von Sturridge beim 2: 2-Unentschieden gegen Newcastle von Rafael Benitez. Die Nr. 15 brachte Alberto Morenos langen Ball perfekt mit der Brust runter, bevor er sich umdrehte und die hinterste Ecke des Netzes fand.

10. Steven Gerrard: 83 Sekunden gegen Stoke City (A) am 26. Dezember 2012

Der Kapitän streichelte den Ball vom Elfmeterpunkt nach Hause, um den Besuchern die Führung bei einer 1: 3-Niederlage am zweiten Weihnachtstag zu verschaffen.